Klassenübergreifende Aktionen Wildenrath

Ausflug ins Irrland

Am Donnerstag, 27.6.2018 haben wir einen tollen Ausflug zum Irrland gemacht. Das war super! Nur leider viel zu kurz! Schade, dass wir das nicht immer machen können.

   

Apfelernte und Saftpressen in Wildenrath

Wildenrath wird 900! Das wird gefeiert! Darauf bereitet sich die Grundschule in Wildenrath mit vielen verschiedenen Projekten vor. Eines dazu entstand in Zusammenarbeit mit dem NABU. Gemeinsam wurden Äpfel geerntet und gepresst. Der so gewonnene Apfelsaft wird in von den Schülern bemalten Kartons im Rahmen der Feierlichkeiten zu einem guten Zweck verkauft.

Apfelbericht von Vitus:
Apfelernte
Wir sind zur Naturschutzstation in Wildenrath gegangen.
Wir haben dort Äpfel für die 900 Jahre-Feier in Wildenrath gesammelt, damit daraus Apfelsaft gemacht wird. Dieser wird auf der 900 Jahre-Feier verkauft.
Zum Glück hatten wir schönes Wetter. Der Rasen und die Bäume waren trocken. Die Bäume waren voll mit Äpfeln. Mit einer großen Stange mit einem Haken am Ende haben wir an den Ästen geschüttelt, damit die Äpfel auf eine Plane fielen, die wir unter den Apfelbäumen ausgebreitet hatten. Wir haben zirka 35 Säcke mit Äpfeln befüllt.


Manche von uns haben auch mehrere Äpfel, die wir gesammelt haben, genascht. Die Äpfel waren süß und gleichzeitig sauer. Wir haben auch einige Äpfel gepresst und durften einen Schluck Apfelsaft probieren. Die Reste von den gepressten Äpfeln durften wir essen.

 

 

In der Jugendherberge St. Georg

Wir hatten eine tolle Zeit. Wir haben viel Volleyball gespielt. Das Essen dort war lecker und die Zimmer waren sauber und ordentlich. Ich fand alles sehr toll. Ich war traurig, als ich abgeholt wurde.   (Florian)

Lenny und Julia und Ami und Lara und Keanu und Jamie und Leon haben Volleyball gespielt.   (Lara)

Ich fand unsere Zelte im Wald schön und ich finde wir haben gut gearbeitet.   (Tim)

Benjamin, Kelly, Ami und Amy und ich waren im Bach. Ich bin bis zum Ende gegangen.   (Collin)

Hier haben wir Indianerzeichen gelernt. Hier siehst du zum Beispiel: Das ist viele. Das ist weinen.   (Collin)

Und wir waren auf dem Spielplatz. Dann haben wir Fußball gespielt.   (Collin)

Und wir waren bei dem NABU.   (Collin)

Ich fand es schön, dass wir ein Fußballfeld hatten. Das was ich doof fand war, dass wir sehr selten in unsere Zimmer durften. Ich fand schön, dass wir uns das Essen aussuchen durften. Ich fand schön, dass wir Volleyball spielen konnten.   (Ricardo)

Ich habe geschaukelt. Und ich fand es schön, dass ich auf der Schaukel war.   (Zoe)

Mir hat alles gefallen außer, dass wir fast nie in unseren Zimmern sein durften!! Das war schade. Außerdem hatten wir doofe Nachbarn und die Betten waren steinhart. Aber der Spielplatz war sehr cool. Die behinderten Menschen waren auch sehr nett. Und an den Duschen und Toiletten war kein Schimmel. Das Labyrinth war auch sehr schön. Man durfte auch auf den Bäumen klettern.   (Fabienne)

Ich fand es auf der Schaukel schön.   (Mila)

Mir hat es gefallen, Volleyball zu spielen. Da habe ich Spaß und ich war mal immer in Kevin, Jamie und Lenny und Joke und Meikes Team. Wir waren gut, wir waren ein gutes Team und hatten Spaß.   (Kim)

Mir hat am meisten gefallen, dass wir 3 Tage mit der ganzen Schule zur Jugendherberge gegangen sind. Wir haben gesungen, wir haben Lagerfeuer gemacht. Wir haben eine Hütte gebaut im Wald.   (Keanu)

Mir hat die Jugendherberge gefallen und ich habe mit Jeremy und Luca und Lina gespielt. Das war sehr schön.   (Hendrik)

Mir hat der Fußballplatz gefallen. Ich habe auch gern Fußball gespielt. Der Kicker war auch sehr schön. Ich bin mit Meike und Joke die ganze Zeit auf dem Baum geklettert. Mit Lenny und anderen habe ich Volleyball gespielt. Es war toll, es waren tolle Tage mit der Schule.   (Noah)

Wir waren im Wald und haben ein Tipi gebaut.

Danach haben wir Blätter auf das Tipi gelegt. Jetzt sah es aus wie ein Tipi aus Blättern.

Andere Kinder sind einen Berg runter gerutscht, das hat gestaubt.   (Lenny)

Ich habe mit den großen gespielt und ich war auf der Schaukel.   (Manuel)

Wir waren im Wald uns sind auf einem Dreckhügel gerutscht. Es war sehr schön. Wir sind sehr dreckig geworden.   (Joke)

 

To Top