Select Your Style

Choose your layout

Color scheme

Die Schöpfung zu bewahren ist einer der Leitgedanke, dem wir uns verpflichtet fühlen. Das Logo des Schulverbundes erinnert daran.
Der Igel als „Wappentier“ des Arsbecker Standortes und der Baum als Symbol des Wildenrather Standortes repräsentieren, dass wir sehr darum bemüht sind, die Natur zu erleben und zu schützen. Die Lage beider Schulstandorte im Naturschutzgebiet ermöglicht eine besondere, regelmäßige und aktive Begegnung mit der Natur.

Leitgedanken unserer Arbeit

Die christliche Erziehung gehört zu den Grundsätzen unserer Arbeit. Der Standort Arsbeck wird als katholische Grundschule geführt. Am Standort Wildenrath finden sowohl katholischer als auch evangelischer Religionsunterricht statt. In Arsbeck feiert jede Klasse in regelmäßigen Abständen einen Gottesdienst, hinzu kommen gemeinsame, von den Kindern gestaltete Gottesdienste zu besonderen Anlässen. Auch in Wildenrath werden zu Festen im Jahreskreis gemeinsame Gottesdienste gefeiert.

Soziales Miteinander

Soziales Miteinander ist in unseren Augen eines der wichtigsten Dinge, die ein Kind für den späteren Lebensweg lernen sollte. Wir unterstützen diesen Lernprozess durch:

  • Gemeinsamen Unterricht/Gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne sonderpädagogischem Förderbedarf.

  • Hilfsaktionen wie beispielsweise die „Teilen-Aktionen“ zu St. Martin – die Kinder spenden ausgediente Spielsachen und Lebensmittelpakete für Bedürftige andernorts.

  • Ein vielfältig gestaltetes, lebendiges Schulleben, sowohl im Unterricht als auch in den Nachmittagsangeboten der OGS.

  •  Die familiäre Atmosphäre (jeder kennt jeden) unterstützt den Lernprozess.

Friedenserziehung

Die Friedenserziehung hat einen besonderen Stellenwert im sozialen Lernen der Kinder. Sie hilft den Kindern bei der Bewältigung ihrer Konflikte und macht das Weltgeschehen auf kindgerechte Weise verständlich.

To Top