Der Offene Ganztag am Standort Arsbeck

OGS_Titel

Die Katholische Grundschule liegt im Ortskern von Arsbeck und grenzt unmittelbar an das Naturschutzgebiet „Heuchter Bruch“. Das weiträumige Außengelände sowie die Betreuungsräume, die Klassenräume, die Sporthalle und das Forum der Schule stehen dem Ganztag täglich als Spiel- und Lernräume zur Verfügung. Eine ebenfalls räumlich integrierte Gymnastikhalle mit Ballbecken und vielen attraktiven Spielmaterialien lädt zum Toben ein.

 

Zusätzliche Informationen

-> A bis Z

-> AG-Plan OGS Arsbeck

 

-> Neues aus der OGS Arsbeck

 

In unserer Arbeit haben wir folgende Ziele

Das Kind mit seiner Persönlichkeit und seinen Bedürfnissen in den Mittelpunkt stellen

Schwerpunktmäßige Förderung und Stärkung der Sozialkompetenzen
Vermittlung von Werten
Familienunterstützende Partnerschaft mit den Eltern

Unsere Arbeit sieht in der Praxis so aus

Freie, selbst bestimmte Zeit vor dem Mittagessen

Nach Unterrichtsende melden sich die Kinder in der Betreuung an und können nach Herzenslust in den OGS-Räumen spielen, bauen, malen, lesen, Musik oder Hörbücher anhören oder einfach mal ausruhen.

OGS_AnmeldungAnmeldung in der OGS

OGS_MalenGemeinsames Malen in der Freispielzeit

Im Außengelände können die Kinder im Sandkasten spielen oder sich beim Klettern, Fangen oder Ball spielen austoben. Besonders beliebt ist unsere Hangrutsche, die große Kletterspinne und natürlich das Fußballfeld.

OGS_FahrradFahrspaß mit Anhängern auf dem Schulhof

OGS_KickerEine Runde Kicker spielen

Mittagessen

Die Teilnahme am Mittagessen ist für alle OGS Kinder verpflichtend. Unser Mittagessen wird von der Firma Vitesca gekocht, im „Cook & Chill-Verfahren“ weiterverarbeitet und an uns ausgeliefert.In unserer Küche wird das Essen schonend zu Ende gegart und erwärmt, auf Schüsseln und Platten verteilt und für die einzelnen Tische vorbereitet. Wir essen in festen Gruppen zu 3 verschiedenen Zeiten, je nach Unterrichtsende der einzelnen Klassen.

Das Essen beginnen alle zusammen mit einem kurzen Gebet. Es ist uns wichtig, mit den Kindern gemeinsam zu essen und dabei auf die Einhaltung grundlegender Tischregeln zu achten. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten helfen die Kinder durch kleine Dienste in diesem Bereich Verantwortung zu tragen.

Gemeinsam essen macht Spaß

Unsere Speisekarte

Schulverpflegung

Wir machen mit bei jährlichen Aktionstagen rund um Gesunde Schulverpflegung

Während des Mittagessens stehen den Kindern Getränke zur Verfügung. Nachmittags wird eine Zwischenmahlzeit (z.B. Obst) angeboten. Unsere gesunde Obst- und Gemüsetheke unter der Pausenhalle, die wir regelmäßig anbieten, ist selbst bei nicht so eifrigen Obstessern sehr beliebt, da man sich hier seine Obstspieße selber zusammenstellen kann.

Lernzeiten

Nach dem Mittagessen schließt sich für alle Kinder die verpflichtende Lernzeit an. Diese findet in 8 Gruppen über einen Zeitraum von 45 bzw. 60 Minuten statt. Lernzeit heißt Begleitung und Unterstützung der Kinder in einem zeitlich begrenzten Rahmen.Geeignete Formen der Informationsweitergabe zwischen Eltern, Lehrkraft und Betreuungskraft sind eingeführt.

Benötigen Kinder weniger als 45 Minuten zur Erledigung ihrer Arbeitsaufträge, so werden Leseaufgaben und Förderspiele angeboten.

Lernzeit in der Klasse 1

Lernzeit in der Klasse 3

Bei der Gruppenzusammensetzung, aber auch bei der räumlichen und personellen Situation, achten wir besonders auf Konstanz. So sind immer die gleichen Kinder mit den gleichen Betreuern/Lehrern in ihrem eigenen Klassenraum.

Arbeitsgemeinschaften

Unsere AGs werden im Anschluss an die Lernzeit angeboten.Zu Beginn des Schuljahres stellen sich die Arbeitsgemeinschaften den Kindern vor. Nach einer 14-tägigen Schnupperzeit kann jedes Kind nach Beratung mit den Eltern einen Wunschzettel mit mehreren AG Wünschen abgeben.Es erfolgt dann eine Einteilung in die AGs durch die Mitarbeiter des Ganztages, verbunden mit einer schriftlichen Rückmeldung an die Kinder.

Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass bei einigen Kindern nach der Lernzeit nicht unbedingt der Wunsch nach einer weiteren geplanten Beschäftigung besteht. Vielmehr fordern sie dann Zeit ein, um ihren Bedürfnissen nachgehen zu können.Deshalb haben wir uns entschieden, die verschiedenen AGs in unterschiedlicher Form anzubieten.Wir unterscheiden zwischen offenen und gebundenen Angeboten:

  • Bei den gebundenen Angeboten verpflichten sich die Kinderzur Teilnahme.
  • Bei den offenen Angeboten können die Kinder am entsprechenden Tag entscheiden, ob sie bei dem Angebot mitmachen möchten

Die Teilnahme an mindestens einer AG für die Dauer eines Schulhalbjahres ist für jedes Kind verpflichtend. Es ist uns wichtig, dass die Kinder lernen, sich über einen längeren Zeitraum für eine selbst gewählte Aktivität zu engagieren. Sofern Kapazitäten frei sind, können auch gerne mehrere AGs belegt werden.

-> AG-Plan OGS Arsbeck

Es bestehen Kooperationen mit verschiedenen Vereinen

  • Freie Schwimmer Wegberg 1993 e.V.
  • Turnverein Büch-Arsbeck 1911 e.V.
  • Fußballverein Sportfreunde Uevekoven
  • Tennisclub Arsbeck
  • HSV Wegberg 1974 e.V.
  • Nabu Naturschutzbund

und weiteren externen AG Leitern.

Garten AG – Kooperation der OGS Arsbeck und der OGS Wildenrath

Waldgeister beim Spaziergang

 Fußball AG

Kunstwerkstatt

Freie, selbst bestimmte Zeit nach der Lernzeit

Während viele Kinder das tägliche AG-Angebot wahrnehmen, haben die anderen die Möglichkeit alle Bereiche der OGS zu nutzen. Gleichzeitig beginnt um 15.00 Uhr unsere Abholzeit, sodass die ersten Kinder je nach Vereinbarung bereits nach Hause gehen oder abgeholt werden.

Gemütliche Lesezeit

Knifflige Schachpartien

Auf dem Klettergerüst

Bauen mit Lego

Abholzeiten

Unsere Abholzeit beginnt ab 15.00 Uhr. Eine Teilnahme Ihres Kindes an einer gebundenen AG ist zu berücksichtigen. Die reguläre Betreuungszeit endet für alle Kinder um 16 Uhr.

Ferienbetreuung

In allen Schulferien, an beweglichen Ferientagen sowie schulfreien Tagen bieten wir Betreuung von 7.30 bis 16 Uhr an.

Die OGS ist grundsätzlich geschlossen zwischen Weihnachten und Neujahr, an Rosenmontag und 3 Wochen in den Sommerferien (hier gegengleich mit der OGS Wildenrath, um einen evtl. Betreuungsbedarf der Eltern aufzufangen).

Um auch in den Ferien den familiären Charakter unserer OGS zu erhalten, beginnen wir den Morgen mit einem gemeinsamen, gesunden Frühstück. Deshalb sollten die Kinder bis 9.00 Uhr in der OGS sein.

Durch besondere Angebote grenzt sich die Ferienbetreuung von der normalen Betreuung ab. Im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten veranstalten wir kleinere Ausflüge oder bieten den Kindern besondere Angebote.

Gemeinsame Aktivitäten mit dem NABU

Lamawanderung im Dalheimer Wald

Ausflug in den Natur- und Tierpark Brüggen

Ein Nachmittag bei der Arsbecker Feuerwehr

To Top