Osterferien in der OGS Wildenrath (Mai ’17)

In der Ferienbetreuung starten wir jeden Morgen mit einem gemeinsamen Frühstück. Dabei machen wir es uns so richtig schön und gemütlich.

CIMG1627-001

Am Montag, 10.04.17 haben wir für unseren Garten Kresse, Petersilie, Basilikum, Liebstöckel, Schnittlauch, Tomaten, Buschstangenbohnen und Sonnenblumen eingepflanzt. Dabei haben wir kleine Kisten mit Folie ausgelegt, Erde hinzugefügt, danach die Saat eingestreut, ein wenig angedrückt und mit Erde abgedeckt.

CIMG1616-001  CIMG1622-001

Wenn die Pflanzen groß genug sind, werden sie von den Kindern unserer Garten-AG in unserem Garten an der Naturschutzstation Wildenrath eingepflanzt.

CIMG1695-001

Heute haben wir auf großen Tapeten-Rollen unsere kreative Seite zum Ausdruck gebracht.

CIMG1636-001

Was wäre ein Osterfest ohne einen Osterstrauch? Wir haben unseren Ess-Raum mit einem Osterstrauch verschönert an dem wir unsere selbst gemalten Ostereier aufgehängt haben.

CIMG1672-001

Und als wir donnerstags in die OGS kamen hatte der Osterhase doch tatsächlich für uns alle schon eine Überraschung versteckt. Natürlich haben wir alles gefunden.

CIMG1677-001

Heute, Dienstag 18.04.17, sind wir zur Naturschutzstation gegangen um Regenwürmer für unsere Regenwurm-Beobachtungsstation zu suchen. Dabei sind zwei Kinder in den Matsch gefallen, das war lustig. Leider haben wir nicht viele Regenwürmer gefunden…

IMG_0512-001 IMG_0531-001 IMG_0544-001

Am Mittwoch, 19.04.17 haben wir „Sonnenfänger“ gebastelt. Wir haben kleine Deckel mit Bastelkleber befüllt und mit Lebensmittelfarbe gemischt. Als alles getrocknet war, konnten wir die entstandene Scheibe aus dem Deckel herauslösen und im Fenster aufhängen.

CIMG1701-001

Da unsere Regenwurm-Beobachtungsstation noch nicht allzu viele Bewohner hatte, sind wir am Donnerstag, 20.04.17 zum Spielplatz gegangen um dort noch weitere Regenwürmer zu suchen. Diesmal mit Erfolg.

IMG_0560-001

Außerdem haben wir Armbänder hergestellt.

IMG_0573-001

Und wenn wir nicht unterwegs waren oder gebastelt haben, haben wir nach Herzenslust in der OGS gespielt.

IMG_0550-001 CIMG1618-001 CIMG1630-001

________________________________________________________________________________

Bericht über die Garten-AG  (Januar ’16)

Bericht Garten AG Haus Wildenrath

Über die Kooperation der OGS beider Standorte mit dem NABU wird aktuell im „NABU Naturblatt 2017“ berichtet.

Erntezeit in der Garten-AG   (Oktober ’16)

img_2058

In den letzten Wochen haben wir in unserem Schulgarten sehr viel Obst und Gemüse geerntet. Kartoffeln, rote Beete, zuckersüße, kleine, rote und gelbe Tomaten sowie leckere Kartoffeln und vieles mehr. Direkt in den Mund wanderten unzählige Himbeeren, Äpfel und Birnen. Unsere Ernte war so reichhaltig, dass wir immer Obst und Gemüse für unsere Mamas, Papas und Geschwister mit nach Hause nehmen konnten.

An einem sehr sonnigen Freitag haben wir einen Hokkaidokürbis in unserem Garten geerntet und daraus in der Küche der Naturschutzstation Wildenrath eine Kürbissuppe zubereitet. Das Aushöhlen und Schneiden des Kürbisses war sehr anstrengend und beim Zwiebelschälen mussten wir weinen. Die Suppe hat den meisten Kindern gut geschmeckt. Eine Schnippelbohnensuppe konnte ebenfalls probiert werden.

img_2052 img_2056

Unser Garten muss jetzt für den Winter vorbereitet werden. Für unsere Gartengeräte haben wir einen alten Bauwagen bekommen, den wir im Frühjahr anmalen und einrichten werden. Das wird bestimmt spannend. Im November treffen wir uns das letzte Mal in diesem Jahr zur Garten-AG und beenden das Gartenjahr 2016 mit einem Flammkuchenessen am alten Holzofen. Dazu gibt es frisch gepressten Apfelsaft von der Naturschutzstation.
Auch im nächsten Jahr geht es mit Helga, Arnold, Bernd und Gisela (Mitarbeiter der Naturschutzstation) sowie den beiden OGS Standorten der KGS Arsbeck wieder in den Garten. Dann heißt es freitags nachmittags wieder buddeln wie die Maulwürfe, pflanzen, gießen und viel über die Gartenarbeit lernen. Darauf freuen wir uns jetzt schon sehr.

 

 

 

 

To Top